Sebastian Benning

Sebastian Benning ist Partner der aktiva GmbH. 

Vor seinem Start bei der aktiva sammelte er umfangreiche Erfahrungen in unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen und bei verschiedenen Trägern.

Er betreut seit mehr als 10 Jahren Mandanten im Gesundheitswesen in den Bereichen Unternehmensstrategie, Sanierung und Bankengutachten. Ein besonderer Fokus liegt auf den Bereichen der Beratung von medizinischen Laboren und der Prozessanalyse der privatärztlichen Abrechnung.

Herr Benning hat an der Universität Frankfurt Medizin und an der Rheinischen Fachhochschule Köln Medizinökonomie studiert. 

Privat spielt er gerne Fußball und Tennis und liebt es im Winter Ski zu fahren.

Sebastian Benning - aktiva Beratung im Gesundheitswesen GmbH

Partner

benning@aktiva-mail.de
Telefon:  0221 789 536 50
Mobil: 0162 217 78 04

Transparenzanalysen im Bereich der Privaterlöse knacken die Blackbox und ermöglichen bisher nicht gehobene Erlöspotenziale.

Die folgende Auswahl an Referenzen spiegelt seine Kompetenzfelder wider:

  • Begutachtung der Wirtschaftlichkeit und Zukunftsfähigkeit von Akut-Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen für Aufsichtsorgane und Banken
  • Umfassende Markt- und Wettbewerbsanalysen insbesondere im Krankenhaus- und Rehabilitationssektor
  • Portfolioplanung, Erstellung medizinischer Zielstrukturen inkl. Personalbedarfsermittlungen und Wirtschaftlichkeitsbewertung von Maximalversorgern, Klinikverbünden und Rehabilitationseinrichtungen
  • Projektmanagement und ökonomische Analysen bei Krankenhausfusionen
  • Gutachten zur Krankenhausplanung
  • M&A: Durchführung von Due Diligence Prozessen (Commercial) von Medizinprodukteherstellern und Start-Ups im Gesundheitswesen
  • Projektfokus im Bereich Labor (Re-Insourcing, Markterkundungen/Öffentliche Ausschreibungsverfahren der Diagnostik, vollständiges Outsourcing)
  • Projektfokus im Bereich Pathologie (Transparenzanalysen, Machbarkeitsstudien, Markterkundungen, Outsourcing)
  • Projektfokus im Bereich der Privatliquidation in Arztpraxen & MVZ (Transparenzanalysen, Prozessoptimierungen, Öffentliche Ausschreibungsverfahren)