Wahlleistung Unterkunft – Verbessern Sie Ihre Erträge durch höhere Zimmerzuschläge!

In Folge der im Jahr 2002 abgeschlossenen Gemeinsamen Empfehlung zwischen der deutschen Krankenhausgesellschaft und dem Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV), haben die deutschen Krankenhäuser in den letzten 13 Jahren im Zuge der Preisverhandlungen mit der PKV massive Einbußen bei ihren Zimmerzuschlägen hinnehmen müssen. Der Kontakt mit der PKV und die Entgeltverhandlungen sind für das einzelne Krankenhaus wenig transparent, weil die maßgeblichen Kriterien und Erfolgsfaktoren in der Leistungs- und Preisdiskussion nur zu einem geringen Teil der Gemeinsamen Empfehlung entnommen werden können oder anderweitig öffentlich zugänglich sind. An diesem Punkt setzen wir mit unserem neuen Beratungsangebot an und stellen Ihnen unsere Expertise zur Unterstützung der Verhandlung angemessener Zimmerzuschläge zur Verfügung. Wir nutzen dabei ein von uns entwickeltes Bewertungsmodell mit unterschiedlichen Indikatoren – u.a. Benchmarking mit Vergleichspreisen – zur Definition angemessener Zielpreise und Argumentation höherer Entgelte.

Profitieren Sie von unserer Beratungskompetenz und wenden Sie sich bei Interesse gerne per E-Mail oder telefonisch an uns!

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.
© aktiva Beratung im Gesundheitswesen GmbH | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz